Unterricht ab 01. März 2021

Mit Blick auf das aktuelle Infektionsgeschehen hat die bayerische Staatsregierung beschlossen, dass die Musikschulen ab 01. März 2021 mit Einzelunterricht als Präsenzunterricht beginnen dürfen.
Natürlich gelten unsere Hygienevorschriften und -regeln um jede Ansteckungsgefahr zu vermeiden.
Bei Krankheitsverdacht oder -symptomen jeglicher Art findet der Unterricht auch weiterhin online als Distanzunterricht statt. 

Wir hoffen bald auch wieder Kleingruppen (bis 4 Schülern) , danach größere Gruppen (6-8 Schüler) und unsere Ensembles und die Großgruppen unterrichten zu dürfen.
Über die genauen Abläufe werden Sie auch hier auf der Homepage informiert.


Allerdings kann unser "Tag der offenen Türe" nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden.
Als  Ersatz haben wir für Sie eine Möglichkeit gestaltet, die Musikschule, die Räume, Fächer und Lehrkräfte interaktiv / online zu erkunden.

Viel Spaß dabei! 

Hoffen wir auf einen schnellen Rückgang der Infektionszahlen!
Werden oder bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

Reiner Hanten

- Schulleiter-

Neuanmeldungen für das kommende Schuljahr

Hier spielt die Musik! Beratung und Anmeldung an der Musikschule Obernburg e.V. Ihr Kind oder Sie möchten im kommenden Schuljahr ein Instrument erlernen oder Gesangsunterricht nehmen, Sie sind sich aber nicht sicher, ob es das Richtige ist?

Sie suchen eine Möglichkeit zur musikalischen Früherziehung oder Musikgarten?

Die Musikschule Obernburg e.V. bietet Unterricht für Blockflöte, Gitarre, Harfe, Klavier, Violine, Viola, Cello, Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxophon, Trompete, Tenorhorn, Posaune, Bariton/ Euphonium, Tuba und Schlagzeug. Auch Unterricht für Sologesang und Stimmbildung wird angeboten.  Weiterhin bieten wir Grundkurse in Elementarer Musikerziehung mit und ohne Elternteil für die ersten Anfänge an.

 

Nutzen Sie die Gelegenheit und melden Sie sich möglichst bald an.

Ab sofort vergeben wir auch individuelle Beratungstermine bzw. Probestunden.